Hier ist was los...

20210222_2112251

Warme Füße für Tomaten

Tomaten vertragen es eher, wenn die Blätter kalt sind als die Wurzeln. Nach Wolfgang Palme kann man die Paradeiser schon im Februar ins Gewächshaus pflanzen, wenn der Boden entsprechend erwärmt wird. Wir haben unsere eigene Fußbodenheizung in Betrieb genommen, bzw. die Bakterien ihren Job aufnehmen lassen. Hühnermist wurde ca. 40 cm hoch aufgesetzt, angefeuchtet und erreicht am 3. Tag bereits an die 40 Grad Celsius. Ich werde morgen meine ersten Tomaten ins Rennen schicken.

Vorheriger Eintrag
3 / 7
Nächster Eintrag

Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen.

B. Brecht